Rüsselsheim. Die Rathaus-Rotunde war gut besucht, als Oberbürgermeister Udo Bausch bei der Abschlussveranstaltung des Stadtradelns die erfolgreichen Teams ehrte. Der Rathauschef dankte allen Gruppen für ihren Einsatz für ein besseres Klima und ging in seiner Rede auch auf die Herausforderungen des Radfahrens ein. „Es ist für Rüsselsheim ein großer Erfolg, dass 40 Teams teilgenommen haben. Das ist wirklich viel“, sagte Bausch. Er sprach sich auch für den weiteren Ausbau des Radwegenetzes aus. „Wir brauchen gut ausgebaute, glatte Straßen und Radwege, um die Situation für den Radverkehr zu verbessern. Ich bin sicher, jeder von Ihnen könnte dazu etwas sagen“, erklärte Bausch. Auch der Magistrat habe sich beteiligt, er selbst sei zwischen Königstädten und dem Rathaus mit dem Fahrrade unterwegs gewesen. Die meisten Kilometer für das Magistrats-Team habe jedoch Stadtrat Gerhard Bergemann eingefahren. „Er fährt bei Wind und Wetter, er ist kerngesund, und das ist ein Beleg, dass das Radfahren fit macht“, sagte Bausch.
Den ersten Platz erreichte in diesem Jahr das Team Opel Quintuplet mit 97 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und 36.141 erradelten Kilometern. Die SKG Bauschheim erzielte mit 127 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und 18.573 Kilometern Platz zwei, gefolgt vom Skiclub Rüsselsheim, für den 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start gingen, die 9.114 Kilometer mit dem Rad zurücklegten. Insgesamt wurden in Rüsselsheim in diesem Jahr 170.735 Kilometer beim Stadtradeln gefahren. 761 Radlerinnen und Radler traten dafür in die Pedale. Damit haben sie 24,2 Tonnen CO2 eingespart.
Abschließend appellierte Bausch an alle Radlerinnen und Radler, stets sicherheitsbewusst zu fahren und niemals auf den Helm zu verzichten.
Nach der Übergabe der Urkunden an die Siegerteams wurde als Premiere der Film „Fahrradfahren in Rüsselsheim“ gezeigt. Danach gab es einen Kurzvortrag der ehrenamtlichen städtischen Radverkehrsbeauftragten Brit Scherer zum Radverkehr in der Stadt . Die Veranstaltung klang dann mit einem Imbiss und Gelegenheit zum Gespräch aus.
Eröffnet wurde das Stadtradeln 2018 am 27. Mai bei der Aktion „Der Kreis rollt“ in Bauschheim. Drei Wochen lang waren die Bürgerinnen und Bürgern dann aufgerufen, für ein besseres Klima zu radeln. Am letzten Tag des Stadtradelns fand am 16. Juni das MainRadFest am Mainvorland statt.

Gabriele Wacker
Stadt Rüsselsheim am Main