Ginsheim. 9,5 Stunden Nonstop Nachwuchsradball beim diesjährigen Altrheinpokal am Samstag 05.01.2019 meisterte das Helferteam rund um das Organisationsteam Patrick Hackhausen, Sabine Auth und Gabi Platte. 25 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet und Belgien spielten in 3 Altersklassen um den begehrten Altrheinpokal. Bei der U13 stand letztlich die hessische Mannschaft aus Worfelden Nico Schmitt und Bjarne Diehl ganz oben auf dem Podest vor den Mannschaften aus Erzhausen und Langenselbold. Das Team der RSG Niclas Neuberger/Leonard Scholl belegten den sechsten Platz .

U15 – Foto: Gabi Platte

In der Altersklasse U15 gewann die Mannschaft aus Reideburg/Sachsen-Anhalt, Paul Berndt/Emil Sacher. Ebenfalls aus Sachsen-Anhalt waren die Zweitplatzierte aus Sangerhausen. Den Dritten Platz belegte die Mannschaft aus Brandenburg. RSG 1 Kevin Auth/Nico Biederwolf erspielte sich den Fünften Platz knapp vor ihren Vereinskollegen RSG 2 Moritz Rauch/Lucas Singer. Erwähnenswert bei dem Wettkampf der U15 war, dass fünf Mannschaften angetreten waren, die bei der DM 2018 in der Altersklasse U13 gespielt haben. Der amtierende Deutsche Meister U13 aus Bilshausen platzierte sich in Ginsheim auf dem  vierten Platz.

In den Abendstunden ging es dann weiter mit der Altersklasse U17.

U17 – Foto: Gabi Platte

Hier trat die RSG mit einem Mix-Team an. Der U17 Spieler Marcus André spielte abwechselnd mit den U15 Spielern Nico Biederwolf/Kevin Auth, da die U17 Mannschaft aus Ginsheim urlaubsbedingt nicht zur Verfügung stand. Die drei Jungs zeigten sich sehr kämpferisch und boten gute Spielzüge. Letztendlich mussten sich das 3er Gespann mit dem sechsten Platz zufrieden geben. Aber Spaß hatten sie! Sieger in der Altersklasse U17 wurde die Mannschaft aus Hähnlein, Patrick Johannes/Maximilian Walter. Immerhin ein gefühlter 1/2 Sieg auch für die RSG. Patrick Johannes ist ja Ginsheimer und hat bei der RSG das Radballspiel erlernt. Patrick gibt mittlerweile sein Wissen und Können an die Jüngsten der RSG, die Radpiraten, als Trainer weiter. Zweiter bei der U17 wurde die Mannschaft aus Mainz-Ebersheim, auf Platz 3 dann das belgische Team aus Beringen.
Die RSG erhielt von allen Seiten viel Lob für diesen Turnier, der erneut von der Fa. Optik Rauch und dem Energieversorger EPRIMO gesponsert wurde.

Gabi Platte