MTK. Zu einem Freundschaftsbesuch reisten Landrat Michael Cyriax und Kreistagsvorsitzender Wolfgang Männer in den Partnerkreis Solihull. Dort tauschten sie sich mit Vertretern des englischen Stadtkreises zu den Themen Wirtschaftsförderung und Bildung aus. Zu den Programmpunkten zählten auch der Besuch einer Firma und zweier Bildungsstätten sowie ein offizieller Empfang mit vielen Gästen, die den MTK zuvor bereist hatten. Beim Empfang betonte Cyriax die Bedeutung dieser Partnerschaft: „Auch in politisch unruhigen Zeiten wollen wir uns auf den Austausch und das freundschaftliche Miteinander konzentrieren, das insbesondere Bürger unserer Kreise aufgebaut haben.“

Als Höhepunkt wurde die Partnerschaft mit der Unterzeichnung einer neuen Urkunde untermauert. Man war sich mit den Gästen einig, dass trotz der Brexit-Debatte die freundschaftlichen Beziehungen und die Zusammenarbeit weiter ausgebaut werden sollen. So erweitere der Austausch der Kreise den Horizont, er verbessere die Sprachkenntnisse und trage auf lokaler Ebene zur europäischen Verständigung bei, so Cyriax weiter.

Das Solihull Metropolitan Borough ist eine Stadt und ein dem Main-Taunus-Kreis vergleichbarer Distrikt in den englischen West Midlands. Die Einwohnerzahl ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Zur wirtschaftlichen Entwicklung trägt der internationale Flughafen von Birmingham bei, außerdem das NEC, ein nationales Ausstellungszentrum. Die offizielle Partnerschaft mit dem MTK besteht seit 1992, die Kontakte reichen aber weit früher zurück. Neben Bürgerbesuchen und Schüleraustauschen laufen in jüngerer Zeit auch Austausche von Mitarbeitern beider Kreisverwaltungen.

Sarah Frank
MTK-Pressestelle