Rüsselsheim-Königstädten. Bereits zum 5. Mal haben über 200 Königstädterinnen und Königstädter in ihrem Stadtteil, aber auch im umliegenden Feld und Wald aufgeräumt. Bei Frühlingswetter waren die Helfer in über 22 Gruppen unterwegs, um den Stadtteil sauberer zu machen. Sie sammelten 1,7 Tonnen wild entsorgten Müll, den der Städteservice im Anschluss abtransportierte.

Stadträtin Marianne Flörsheimer begrüßte die erfreulich vielen Helferinnen und Helfer und dankte ihnen für ihren Einsatz. Einen besonderen Dank richtete sie an Natalia Schmidt und Gösta Schöner von der Gemeinschaft der Königstädter Vereine, die gemeinsam mit der Stadt Rüsselsheim am Main einen großen Teil der Organisation geleistet haben. Außerdem haben sie sich um Sponsoren für Speisen und Getränke gekümmert. Mit einem Wunsch sprach Flörsheimer bei der Begrüßung allen Anwesenden aus dem Herzen: Es sollten doch alle respektvoller mit Menschen und Umwelt umgehen, damit solcher Reinigungseinsätze erst gar nicht notwendig würden.

Neben vielen Einzelpersonen beteiligten sich Gruppen an dem Umwelttag. Die Gerhart-Hauptmann-Schule war mit etwa 80 Kindern sowie zehn Lehrkräften und Mitgliedern des Elternbeirats im Einsatz. Zu Sammelzangen und Müllsäcken griffen auch der Elternbeirat der Grundschule Königstädten mit Kindern, die Freiwillige Feuerwehr Königstädten, die Kerweborsch, der Natur- und Vogelschutzverein, der Gesangverein Frohsinn, die Handballabteilung des TV Königstädten, der NABU und die Hegegemeinschaft.

Die Werkstätten für Behinderte (WfB) unterstützten mit zwei Kleinbussen und Fahrern den Umwelttag und stellten für den Abschluss Räumlichkeiten zur Verfügung. Den abschließenden Imbiss ermöglichten unter anderem Getränke Molzberger und der Bäckerladen. Frauen der Evangelischen Kirchengemeinde bereiteten mehrere Kilo Gemüsesuppe für die Helferinnen und Helfern zu. Der Königstädter Frühjahrsputz war der Abschluss der diesjährigen Umwelttage. Zuvor hatten bereits Aktionstage in Bauschheim und Haßloch stattgefunden.

Silke Fey
Stadt Rüsselsheim am Main