Am 29. April jährt sich der Geburtstag von Duke Ellington. Er wäre an diesem Tag 120 Jahre alt geworden – ein schöner Anlass, um ein so vielschichtiges Chorwerk wie das Sacred Concert aufzuführen: Am Samstag, 18. Mai 2019, präsentieren der Pop‐ und Jazzchor Oberursel unter Leitung von Mark Opeskin, die von Stefan Scriba geleitete MBR‐Bigband und die Jazzsängerin Silvia Willecke im Bürgerhaus Mainz‐Kostheim ein in jeder Hinsicht ungewöhnliches „Oratorium“ der Jazzlegende Duke Ellington. Beginn ist um 20:00 Uhr, der Eintritt kostet 12 Euro (ermäßigt 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei).

Erst mit 66 Jahren komponierte Ellington insgesamt drei „Sacred Concerts“ und schuf damit eine neuartige Fusion aus Jazz und der Chortradition der europäischen Kirchenmusik. Hymnische A-cappella-Passagen, jazzige Vokal- und Instrumentalsoli, kraftvolle Chor- und Bigband-Sätze und sogar Stepptanzeinlagen wechseln sich dabei ab.

Von 1966 bis 1974 tourte er mit den Konzerten, die aus jeweils zwölf lose zusammenhängenden Stücken bestehen, durch die USA und Europa. Bei einem Großteil der Stücke handelt es sich um Jazzmusik, wie sie Ellington mit seiner Band auch sonst zu Gehör brachte. Für den verbindenden Rahmen sorgen wiederholte und variierte musikalische Themen und das übergreifende Thema von Freiheit und Liebe zu Gott. Allerdings führte er die Stücke nie in der gleichen Reihenfolge auf. Die Version, die zur Aufführung gebracht wird, ist daher ein Arrangement, das die Dänen John Høybye und Peder Pedersen 1993 aus Material aller drei Konzerte zusammengestellt haben.

Den Sopran-Solopart übernimmt die Jazzsängerin Silvia Willecke. Sie hat Gesang und Gesangspädagogik für Jazz und Popularmusik an der Hochschule für Musik Mainz studiert und ist freiberuflich als Sängerin, Schauspielerin, Gesangslehrerin und Vocal Coach, u.a. im Staatstheater Wiesbaden, tätig.

In Mainz-Kostheim spielt die MBR-Bigband vorab noch einige Lieblingsstücke aus ihrem Repertoire. In einem weiteren Konzert in der Aula des Gymnasiums Oberursel am 24. Mai ist als Special Guest die GO ’n‘ Jazz-Bigband (Leitung: Sabine Reinke) dabei.

Weitere Informationen: www. gesangverein-weisskirchen.de und www.mbr-bigband.de

Dr. Peter Frodl