Bauschheim. Unter diesem Motto fand die Mehrtagestour der Bauschheimer Fitnesswanderer in den Vogesen statt.

Bei optimalen Wanderbedingungen wurden vom 30. Mai bis 2. Juni die drei wichtigsten Gipfel der Südvogesen, wie der Grand Ballon d’Alsace (1424 m), der Grand Ventron (1204m) und der Hohneck (1263m) erklommen. Abschließend wurde ausgehend vom Col du Hundsruck noch der Thanner Hubel umrundet, von dem sich nochmals beste Aussichten in alle Himmelsrichtungen boten. Die zwanzig SKG-Wanderer, geführt von Lutz Kleinstück, konnten neben diesen Gipfeln auch schöne Seen, saftige Wiesen und abwechslungsreiche Mischwälder erleben.

Die Gemütlichkeit des beschaulichen Elsass mit seinen Ferme-Auberges war ein Genuss. Die stets gutgelaunte Gruppe war, wie immer, ein prima Team und bei anregenden Gesprächen sind sogar 900 Höhenmeter am Tag wie im Fluge vergangen.

Die nächste Tour für fitte Wanderer führt am 21. Juli nach Eppstein im Taunus. Nähere Infos gibt es bei Wilfried Merten, Tel. 06144-31794

Lutz Kleinstück