Hofheim. An Feldwegen nahe der ICE-Trasse bei Diedenbergen sowie der Frankfurter Straße in Marxheim haben Mitarbeiter des Städtischen Bauhofs alle Hände voll zu tun gehabt. Unbekannte luden dort rund 21 Tonnen Erdaushub, gemischte Verpackungen und Baustellenabfall ab. Die Entsorgung der auf die beiden Stellen verteilten Müllablagerungen kostet die Stadtverwaltung und damit den Steuerzahler 1850 Euro. Die Stadtverwaltung ist dankbar über Hinweise zu den Verursachern.

Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit