Rüsselsheim. (red) Was 2001 mit rund 40 Oldtimerfreunden begann, ist mittlerweile zum größten eintägigen Oldtimertreffen in Deutschland geworden: das Klassikertreffen an den Opelvillen. Old- und Youngtimer live erleben – an den schönsten Sommertagen des Jahres veranstalten die Adam Opel AG, Kultur123 und die Stadt Rüsselsheim für Autofans und Besucher aus nah und fern das Klassikertreffen.

Jedes Jahr am letzten Sonntag im Juni treffen sich Oldtimerliebhaber aus ganz Deutschland und dem nahen Ausland an den Opelvillen in Rüsselsheim um ihre Schätze zu zeigen. Im Jahr 2019 sind Autos, Traktoren, Motorräder und Fahrräder aller Fabrikate bis zum Baujahr 1989 zugelassen. Eine Besonderheit ist, dass weder eine Anmeldung vorab nötig ist noch Standgebühren entrichtet werden müssen.

Gastronomische Vielfalt und ein abwechslungsreiches musikalisches Programm locken Zehntausende von Besuchern nach Rüsselsheim.