GINSHEIM – Die immer populäre irische Sängerin/Harfenistin Hilary O’Neill kommt wieder mit einer neuen Show. Mit Charme und Humor spricht sie die Liebhaber traditioneller irischer Musik sowie die Genießer klassischer Musik gleichermaßen an. Hilary singt in englisch und gallisch und erzählt die begleitenden Geschichten und Gedichte auf deutsch.

Foto: David Erskine

Mit Harfe, Gesang und Geschichten lädt Hilary ihr Publikum zu einer außergewöhnlichen musikalischen Reise in das Land der Feen, Kobolde, Zwerge, Riesen und jahrhunderte alten Legenden ein. Mal fröhlich, mal melancholisch. Ihre Lieder sprechen von neuer und vergangener Liebe, vom Verlassen der geliebten Heimat und dem Wunsch, eines Tages dorthin zurückzukehren. Frecher Witz und lustige Geschichten von gestern und heute sowie einmalige Schlummerlieder runden das Programm ab. Hilary’s glasklarer und ausdrucksvoller Mezzosopran sowie ihr einzigartiger Humor lässt  diese reiche keltische Kultur zu neuem Leben erwachen.

Die alten Weisen werden mit Hilary’s reichhaltigem und gleichzeitig fein nuanciertem Ausdruck bereichert und dieses Konzert verspricht zu einem einzigartigen Erlebnis zu werden, das einem die Gänsehaut über den Rücken laufen lässt. Ihre Musik überschreitet jede Sprachbarriere und spricht das Herz und die Sinne an.

Ihr Publikum sowie die Presse haben Hilary’s Konzerte in ihr Herz geschlossen und sind voll des Lobes. Egal ob sie in einem ehrwürdigen Schloss, einer jahrhunderte alten Kirche oder einem Theater auftritt, sie zieht ihr Publikum in den Bann und kreiert eine Atmosphäre von innerer Wärme und Wohlgefühl.

Dienstag 17. September 2019, 19.30 Uhr
Evangelische Kirche Ginsheim
Abendkasse: 20 €, ermäßigt 17€

Weitere Informationen finden Sie auf der website:  www.hilaryoneill.com und facebook.com/hilaryoneillsingerharpist/

Armin Rauch