KOSTHEIM – Das war das Motto des Jubiläums-Freundschaftssingen.  Am 24.8. hat der MGV Kostheim  befreundete Chöre in die Weinberge zum Hof von Petra und Toni Bopp eingeladen.

6 Chöre haben ihre Teilnahme zugesagt. Bald waren alle Tische und Bänke besetzt und es konnte losgehen. Der 1. Vorsitzende Michael Heinz begrüßte die frohen Sängerinnen und Sänger und wünschte einen schönen Nachmittag der Lieder. Den Anfang machte der Gastgeber mit „Seid willkommen!“

Die Chöre vom Sängerkreis Mainspitze: Frauenkammerchor Capriccio Musicale, Gem. Chor Germania Raunheim, MGV Mozart, Die Wöllsteinchöre: Männerchor Naheland und MGV Kostheim, MGV 1885 „Sängerlust“ Sulzheim und Gem. Chor Sängervereinigung Dalheim gaben Songs und Lieder zum Mitsingen, u.a. von P. Maffay, U.Jürgens, Karat, Vangelis  aus ihrem Repertoire zum Besten. Die Vorstellung der Chöre und Ansagen der Lieder machten jeweils die Chorleiter. Da wir in den Weinbergen waren, kam von den Wöllsteinchören die Aufforderung:  „Erhebet das Glas“!

Zwischendurch servierte Fam. Bopp eine Auswahl von gutem Essen und Kuchen, sowie die passenden Getränke.
Es war ein schöner Nachmittag der Musik. Wer singt hat eben Freu(n)de!

Der MGV Kostheim bedankt sich bei den Vereinen und ihren Chören für die Teilnahme am Freundschaftssingen und bei Fam. Popp für die Gastfreundschaft.

Jutta Strohm