FLÖRSHEIM – Wer sein Fahrrad fachgerecht reparieren oder warten lassen will, hat jetzt die Möglichkeit, das vor Ort in Flörsheim am Main erledigen zu lassen. Ab der KW37 macht jeden Donnerstag eine in einem Kleinbus untergebrachte mobile Fahrradwerkstatt von 9.30 Uhr bis 18 Uhr auf dem Rathausplatz Halt, um Fahrradreparaturen ambulant vorzunehmen. Repariert werden können alle Arten von Velos – das klassische, rein mit Muskelkraft getriebene Fahrrad, E-Bikes und auch Lastenfahrräder. Die Werkstatt ist auch in der Lage, die Fabrikate nahezu aller Hersteller instand zu setzen.

Den Reparaturservice betreibt die Goyago GmbH von Stefan Trauth aus Schwalbach am Taunus. Die mobile Werkstatt kann am Tag etwa zehn bis 25 Aufträge ausführen – abhängig vom jeweiligen Aufwand. Die Arbeiten werden noch am gleichen Tag erledigt, so dass das Rad abends wieder einsatzfähig zur Verfügung steht. Radfahrer aus den Stadtteilen haben die Möglichkeit, von einem Hol- und Bringservice, der online auf www.biketempel.de/holenundbringen buchbar ist, Gebrauch zu machen. Ersatz- und Verschleißteile stehen in der mobilen Werkstatt ebenfalls zum Verkauf.

Die Werkstatt finanziert sich ausschließlich über ihre Kundschaft, der Stadt entstehen keine Kosten. „Ich freue mich sehr, dass es der Verwaltung gelungen ist, dieses Angebot zu organisieren. Die Stadt möchte die Attraktivität der umwelt- und klimafreundlichen Mobilität des Radfahrens steigern; dass man sein Rad künftig direkt vor Ort reparieren lassen kann, ist ein wichtiger Beitrag dazu“, sagt Erste Stadträtin Renate Mohr. „Ich bin zuversichtlich, dass die Flörsheimerinnen und Flörsheimer von dem Angebot rege Gebrauch machen und die mobile Fahrradwerkstatt ihre Dienste auch über den vereinbarten vierteljährigen Probebetrieb hinaus anbieten kann“, ergänzt sie. „Das neue Serviceangebot bewirkt neben dem unmittelbaren Nutzen für Radfahrer auch eine weitere Belebung des Rathausplatzes im Herzen der Flörsheimer Innenstadt“, fügt Bürgermeister Dr. Bernd Blisch an.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Stadtarchiv