BISCHOFSHEIM – Ein verregneter Samstag kann so viel Spaß machen! Besonders, wenn man ihn im Atelier der FARBENFÜCHSE verbringt. Diese Erfahrung machten 10 Jungen und Mädchen, die der Einladung der Flüchtlingshilfe Bischofsheim gefolgt sind.

Angeboten wurde ein Malkurs für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren, bei dem die jungen Künstler lernten wie, man mit Acrylfarbe ausdrucksvolle Bilder auf Leinwand gestalten kann. Die Leiterin des Kunst- und Kreativ Ateliers, Monika Springer und ihre Tochter Julia, zeigten den Kindern verschiedene Techniken des Farbauftrags und schon bald konnte man sehen, wie perfekt und vielfältig die Kinder die Tipps umzusetzen wussten. Mit Schwämmchen, Pinsel und Wattestäbchen wurde gemalt und getupft. Dabei entstanden sehr unterschiedliche und farbenfrohe Werke, die die Kinder glücklich mit nach Hause nehmen konnten.

Am 21. September findet ein weiterer Kurs mit dem Thema Pop-Art statt, der für Kinder ab 11 Jahren angeboten wird. Für diesen Kurs gibt es noch einige freie Plätze. Der Malkurs wird von der Flüchtlingshilfe Bischofsheim organisiert, der Kreis Groß-Gerau übernimmt die Finanzierung, er ist für die Teilnehmer kostenfrei.
Anmelden kann man sich noch bis zum 19. September bei Frau Wirbelauer, Telefon 0176 87766561. Weitere Informationen findet man auf der Homepage der Flüchtlingshilfe. www.fluechtlingshilfe-bischofsheim.de

Gabriele Wirbelauer