KRIFTEL – Die beliebte Vortragsreihe des Kulturforums Kriftel, organisiert von Anne Richter und Erika Mitsch, ist gestartet. Am Donnerstag, den 24. Oktober, findet der nächste Vortrag statt, und zwar ausnahmsweise nicht im Rat- und Bürgerhaus, sondern im Vereinsheim der Freiwilligen Feuerwehr Kriftel in der Schulstraße 14 (1. Obergeschoss): Der Krifteler Gemeindebrandinspektor Patrick Kilian berichtet über „Löschen, retten, schützen – die Freiwillige Feuerwehr Kriftel stellt sich vor“.

Die Freiwillige Feuerwehr Kriftel ist bereits seit 1912 für den Brandschutz und die technische Hilfe in der Gemeinde Kriftel zuständig. Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Kriftel leistet außerdem Hilfe bei Verkehrsunfällen, Überschwemmungen und ähnlichen Ereignissen. Die Aufgabe ist es, Menschen, Tiere und Sachwerte zu retten, zu löschen, zu bergen und zu schützen, wobei der Menschenrettung die oberste Priorität zukommt. „Bei dem illustrierten Vortrag werden die vielen Aufgaben der ehrenamtlichen Brandschützer vorgestellt. Die dafür nötigen Fahrzeuge und Geräte kann man bei einer Besichtigung des Feuerwehrgerätehauses anschauen. Patrick Kilian wird die Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Kriftel erklären“, kündigt Anne Richter an.

Los geht es um 19.30 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Pressestelle der Gemeinde Kriftel