KRIFTEL – Der traditionelle Silvesterball des Kulturforums ist sehr beliebt. Auch in diesem Jahr steht die festliche Veranstaltung im Terminkalender des Vereins: Eingeladen  wird  für Dienstag, 31. Dezember 2019, in die dekorierte Kleine Schwarzbachhalle (Bleichstraße 5). Eine Karte kostet 30 Euro. Darin sind enthalten: Ballmusik am Abend und in der Nacht vom Allround-Künstler Heinz Schantz, Begrüßung eines jeden Gastes mit einem Gläschen Sekt, ein künstlerisch-sportliches Einlage-Programm und das Mitternachtsbuffet.

„Der Saal wird um 18 Uhr geöffnet, damit die Gäste, die vor offiziellem Beginn des Balles noch zu Abend essen möchten, sich am tollen Buffet des Gasthauses Müller (auf eigene Kosten) bedienen können. Der Silvesterball wird dann um 20 Uhr eröffnet“, informiert Bereichsleiter Paul Dünte vom Kulturforum. Getanzt werden kann bis weit nach Mitternacht, kurz unterbrochen um Mitternacht, um draußen vor der Halle das Silvesterfeuerwerk zu bewundern. Die Zahl der Ballgäste liegt bei maximal 150 Personen, damit das Tanzparkett genug Platz für die Tanzfreunde bietet.

Flexibler Vorverkauf
Beim letzten Tanztee am 29. September hat der Vorverkauf bereits begonnen. Der Vorverkauf geht nun weiter: und zwar immer donnerstags von 18 bis 19 Uhr im Foyer des Krifteler Bürgerhauses (Frankfurter Straße 33-37).
Monika Dünte vom Silvesterballteam steht dann für Verkauf und Vorbestellungen zur Verfügung, sie ist aber auch telefonisch zu erreichen unter 06192/41586.

Pressestelle der Gemeinde Kriftel