GINSHEIM –

A1 – TS Ober-Roden 7:8 n.E. (3:3, 2:2, 1:0)
So kann es gehen im Pokal: Erst die frühe Führung in Halbzeit eins, dann der Rückstand in Halbzeit zwei und der Ausgleich, wieder eine frühe Führung in der Verlängerung, aber schließlich im Elfmeterschießen knapp geschlagen. Die Ginsheimer A1-Junioren, Tabellenführer in der Verbandsliga, schieden leider bereits in Runde 1 des Hessenpokals gegen den auf einem Abstiegsplatz stehenden Ligakonkurrenten aus Ober-Roden aus.
TV 1817 Mainz – B1 1:1 (0:0)
In einem sehr ansehnlichen Freundschaftsspiel als Vorbereitung für die Meisterschaftsrunde – am 20.10.2019 geht es für den VfB um 13:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen die TS Ober-Roden II weiter – trennten sich der Regionalligist TV 1817 Mainz und Gruppenligist Ginsheim mit einem am Ende für den Gastgeber etwas schmeichelhaften Unentschieden. VfB-Trainer Fred Bak probierte in der ersten Hälfte anstelle des gewohnten 4-3-3-Systems ein 4-4-2. Mit dieser Taktik kamen noch nicht alle Spieler zurecht. Allein der nimmermüde Einsatz von Marcel Czepecha und Kay Becker und die sichere erste Viererkette (Noah Fuchs, Miguel Glunz Perez, Tom Kohnhäuser und Levan Azizian) mit Fabian Krausse als ruhendem Pol im Tor ließen die Mainzer nur zu wenigen Tormöglichkeiten kommen. So ging es mit einem kleinen Plus für die gastgebende Mannschaft zur Pause in die Kabinen. Zur zweiten Hälfte kehrte der VfB zum gewohnten 4-3-3-System zurück. Eingewechselt wurden nun Noah Schmitt und Christoph Kiren. Fortan wurde Ginsheim zunehmend feldüberlegen, vergab aber die herausgespielten Chancen oder der Torwart des TV Mainz rettete in höchster Not. Bei einem Konter ging dann jedoch 1817 durch ein Eigentor der Ginsheimer in der 69. Minute in Führung. Kay Becker aber krönte fast im direkten Anschluss mit einem sehenswerten Schuss von der Strafraumgrenze aus seine sehr gute Leistung und bescherte Ginsheim den Ausgleich zum 1:1.
C2 – Kickers Offenbach U13 6:4 (4:2)
Mit einem Blitzstart ging es für den VfB im Testspiel los. Gabriel Engelhardt und Gianni Bertino brachten die Ginsheimer bereits nach 5 Minuten mit 2:0 in Führung. Vom Anschlusstreffer der Kickers zeigte sich der VfB wenig beeindruckt und Gianni Bertino erhöhte mit einen Doppelpack (27. min./28. min.) auf 4:1. Einen Fehlpass in der Hintermannschaft des VfB nutzen die Gäste, um auf 4:2 zu verkürzen. Eine erneute Unaufmerksamkeit brachte die Gäste in Halbzeit noch näher auf 4:3 heran. Der VfB verlor zusehends die Ordnung und die Laufbereitschaft war zu gering. Erst eine schöne Einzelleistung von Seid Gegic und sein Tor zum 5:3 rüttelte Ginsheim wieder richtig wach und auch das zwischenzeitliche 5:4 der Offenbacher hinderte die Gastgeber nicht daran, nochmal durch Gianni Bertino mit seinen 4. Treffer zum 6:4 Endstand davonzuziehen.
weitere Testspiele:

A1 – St. Stephan Griesheim 2:2 (1:2)
Germania Weilbach II – C1 7:1 (3:0)

D1 – Eintracht Oberursel 3:2 (1:1)
TSG 1846 Bretzenheim – D1 4:0 (2:0)
D2 – FC 07 Bensheim II 2:2
D2 – SKV RW Darmstadt II 0:2 (0:1)
Termine:

Sa., 19.10.:
10 Uhr, SV 07 Raunheim – G1
10 Uhr, SV Rot-Weiß Walldorf II – G2
11 Uhr, SKV Mörfelden II – F2
11 Uhr, F3 – SKV Mörfelden III
11 Uhr, SKV Mörfelden – F1
12 Uhr, E2 – SV Al. Königstädten II
12 Uhr, E1 – SV 07 Bischofsheim
14:30 Uhr, SC Opel 06 Rüsselsheim – D2
14:30 Uhr, C1- JFV Groß-Umstadt
16:30 Uhr, C2 – JSG Geinsheim/Trebur/Wallerstädten
16 Uhr, JSG Stockstadt/Biebesheim – B2
19 Uhr, A1 – JSK Rodgau
So., 20.10.2019 , :
9:30 Uhr, D1 – SV Al. Königstädten
10 Uhr, A2 – VfB Ginsheim II
11 Uhr, A1 – JSK Rodgau
16 Uhr, B1 – TS Ober-Roden II
Mi., 23.10., 19 Uhr, JSG Riedstadt – B2
Do., 24.10., 17:30 Uhr, SV 07 Raunheim II – F3

Ulrich Scherer