FLÖRSHEIM – Der Mehrgenerationentreff und der AWO-Ortsverein Flörsheim-Hochheim laden Seniorinnen und Senioren dazu ein, am Freitag, 25. Oktober, 15 Uhr, zwei fröhliche Stunden in geselliger Runde im Rathausplatz 6 zu verbringen. Bei Kaffee und Kuchen können die Teilnehmer ihre eigenen Wünsche einbringen, um den Verlauf des ungezwungenen Treffens mitzugestalten.

Anneliese Wann (AWO) und Victoria Millich (MGT) freuen sich nach der positiven Resonanz der zweiten Freitagsrunde im September schon jetzt auf das nächste Beisammensein. „Der Termin wird gut angenommen und etabliert sich in Flörsheim“, so Gastgeberin Victoria Millich zuversichtlich. Neben netten Gesprächen wurden insbesondere die selbstgebackenen Kuchen bewundert und verköstigt.

Das kostenfreie Angebot richtet sich vor allem an Senioren, Familien sind aber ebenso willkommen. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Damit sich eine generationsübergreifende Runde bilden kann, überschneidet sich das Angebot zeitlich bewusst mit dem offenen Mutter-Kind-Café, das wöchentlich freitags von 14 Uhr bis 16 Uhr im Mehrgenerationentreff stattfindet.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Stadtarchiv