GINSHEIM – In einem gemeinsamen Konzert der Dekanatskantorei Rüsselsheim, des Evangelischen Kirchenchors Hochheim und der Ginsheimer Kantorei wird am 24. November 2019, 17:00 Uhr, in der Evangelischen Kirche Ginsheim (Dammstr. 25) das Requiem d-Moll (KV 626) von Wolfgang Amadeus Mozart aufgeführt. Karten zum Preis von 15,- Euro (Schüler/Studenten 12,- Euro) sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich im Bürgerbüro Ginsheim (Schillerstr. 17), im Bürgerbüro Gustavsburg (Jakob-Fischer-Str. 16) sowie bei Optik Rauch, Ginsheim (Rheinstr. 47).

Mozarts Requiem erklingt in der von Franz Xaver Süßmayr vervollständigten Version, die Mozart historisch wohl am nächsten stehen dürfte. Daneben musizieren Christopher Woods (Solo-Klarinette) und das Barockorchester »Cappella Francoforte« (Konzertmeisterin Katrin Ebert) Mozarts Klarinettenkonzert A-Dur (KV 622). Dieses ist eine der letzten Kompositionen, die Mozart selbst noch vollendet hat. Weitere Ausführende sind: Marion E. Bücher-Herbst (Sopran), Jud Perry (Altus), Ralf Emge (Tenor), Christoph Kögel (Bass). Die Gesamtleitung hat Dekanatskantor Jens Lindemann. Infos auch im Internet unter www.ginsheimer-kantorei.de .

Armin Rauch