RÜSSELSHEIM – Im Westerland da pfeift der Wind so kalt. Das störte die Siedler Rentner nicht, den Luftkurort Bad Marienberg zu besichtigen.

Ein erster Blick auf Bad Marienberg, lässt ahnen, dass hier das Motto der Stadt: „Gesundheit, Erholung, Lebensfreude“ aufs Schönste in Erfüllung geht. Wer sich mit der Geschichte der Stadt beschäftigte, das konnte man in einem Café, mit einem sehr schönen Flyer nachlesen. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts hat Bad Marienberg seine Gäste vortrefflich beherbergt, seit sechs Jahrzehnten darf sich die Stadt „Höhenluftkurort“ nennen.

Einen sehr schönen Wildpark hat Bad Marienberg ebenfalls zu bieten. Von der Stadtmitte sind es 10 Min. Fußweg zu laufen. Hier konnte man das Treiben der Wildschweine, das Zusammenleben von Rot- und Damwild, Wisente, Lamas, Nandus und Waschbären beobachten.

Nach einem gemeinsamen Abendessen, in der Kloster Gaststätte, Marienstatt, ging ein sehr schöner Ausflug zu ende.

Hartmut Hummel