GUSTAVSBURG – Der Duft von heißem Glühwein, der wohlige Klang des Bläserchors, der Glanz vieler Lichter: Bald ist Weihnachtsmarkt in Gustavsburg! Vor der imposanten Kulisse der denkmalgeschützten Arbeitersiedlung des Cramer-Klett-Platzes laden der Sport- und Kulturbund Gustavsburg e.V. und die ortsansässigen Vereine am 1. Adventswochenende vom 29. November bis zum 1. Dezember zum Weihnachtsmarkt ein. Auf der Bühne sorgen unter anderem die Auftritte des Evangelischen Bläserchors, das Weihnachtliche Kindermitmachkonzert von Oliver Mager das erste offene Adventsfenster der beiden Kirchengemeinden und das Weihnachtskonzert der Band „Just Dexter“ für eine vorweihnachtliche Atmosphäre. Der Gustavsburger Weihnachtsmarkt öffnet in diesem Jahr zum 35. Mal seine Pforten.

Das kulturelle Programm lässt bei einem Bummel über den Weihnachtsmarkt für ein paar Stunden den Alltag vergessen.  Der Weihnachtsmarkt wird am Freitag (29. November) um 18 Uhr von Bürgermeister Thies Puttnins von Trotha, dem SKB Vorsitzenden Daniel Martin, der evangelischen Pfarrerin Claudia Weiß-Kuhl, dem katholischen Pfarrer Karl Zirmer und den Kindern der Kindertagesstätte Mainpiraten eröffnet. Im Anschluss sorgt das Duo „Zweisam Live“ für vorweihnachtliche Atmosphäre. Ab 19:15 Uhr lädt der Evangelische Bläserchor mit weihnachtlichen Klängen zum Verweilen ein ab 20:30 Uhr stimmt der Gustavsburger Gesangverein Einigkeit mit vorweihnachtlichem Repertoire auf die Adventszeit ein.

Foto: Klaus Wenzel / SKB Gustavsburg

Am Samstag (30. November) öffnen die Stände der Vereine um 16:30 Uhr. Der Samstag wird musikalisch vom Evangelischen Bläserchor Gustavsburg eröffnet. Ein Konzerterlebnis der besonderen Art erwartet die Besucher des Gustavsburger Weihnachtsmarktes ab 20:00 Uhr: Die Band „Just DEXTER“ präsentiert auf dem Cramer-Klett-Platz ihr Weihnachts-Special. Neben bekannten Rockklassikern und gefühlvollen Balladen stehen an diesem Abend auch jede Menge Weihnachtssongs auf dem Programm.

Am Sonntag (1. Dezember) öffnet der Weihnachtsmarkt um 14:00 Uhr seine Tore. Neben den Auftritten „Von Kindern – für Kinder“ bildet das mittlerweile traditionelle Kinder-Mitmachkonzert des beliebt-bekannten Oliver Mager ein weiteres Highlight der Unterhaltung für das junge Weihnachtsmarkt-Publikum. Um 15 Uhr erklingen neben bekannten Kinder-Weihnachtsliedern auch Songs wie „Kühe melken und Trecker fahrn“, „Monsterschlau“, und vieles mehr auf dem Gustavsburger Cramer-Klett-Platz.

Um 17:00 Uhr präsentieren die beiden Kirchengemeinden gemeinsam mit den Gustavsburger Vereinen das „1. Offene Adventsfenster“: Allabendlich im Advent wird quer durch Gustavsburg zu einem geschmückten Fenster eingeladen. Diese Reihe beginnt pünktlich am 1. Dezember auf dem Gustavsburger Weihnachtsmarkt mit Liedern, Gebeten und adventlichen Geschichten.

Den festlich-besinnlichen musikalischen Abschluss bilden ab 18.00 Uhr die „BASISten“, das Orchester des BASIS e.V. – Mainspitze mit ihrem Weihnachtskonzert.  Hierbei handelt es sich um ein Orchester, welches von jungen Menschen mit Beeinträchtigung gebildet wird. Diese spielen nach einem bestimmten Notationssystem völlig selbständig ihre Instrumente.

SKB Gustavsburg