GINSHEIM – Am Sonntag, 17.11.2019 findet im evangelischen Gemeindehaus Ginsheim, Dammstr. 25 die bereits traditionelle Veranstaltung „Kreatives und Kaffee“ statt.

Teilnehmende Gruppen dieser Veranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Ginsheim sind in diesem Jahr die action 365-Ökumenisches Basisgruppen-Team Mainz/Ginsheim, Engel helfen forschen- Initiative für Mukoviszidose e. V., die Ginsheimer Kantorei, der Kirchenvorstand der Ev. Kirchengemeinde Ginsheim, die Katholische Kirchengemeinde Ginsheim St. Marien, Kohki e.V. -Verein für Familien herzkranker Kinder und Jugendlicher- Rhein-Main, der Verein Christlicher Pfadfinder und Pfadfinderinnen und die Vogelfreunde Ginsheim e.V. Der Verkaufserlös ist für die Arbeit der jeweiligen Gruppe oder einen sonstigen sozialen Zweck bestimmt.

Das Angebot der Stände ist vielfältig: Strickwaren, Ginsheimer Kalender 2020, Karten für verschiedene Anlässe in den verschiedensten Techniken, originelle und praktische Verpackungen, Engelfiguren, Sterne, Deko für die Advents- und Weihnachtszeit, Gebäck, Liköre, Marmeladen und Gelees, fair gehandelten Kaffee, Stofftiere, Kissen und vieles mehr; eine gute Gelegenheit das eine oder andere (Weihnachts-)geschenk oder etwas für den Eigenbedarf zu erstehen.

Um das dringend renovierungsbedürftige Dach der Kirche zu sanieren, gibt es in diesem Jahr neben den bereits letztes Jahr angebotenen, mit Sprüchen oder guten Wünschen versehenen Schieferschindeln, noch etwas Neues: Unter dem Motto „Socken für das Kirchendach“ kann man aus einem Katalog neben Socken und Strümpfen diverse Geschenke auswählen. Von jedem so bestellten Artikel verbleibt ein Teil für das Kirchendach bei der ev. Kirchengemeinde.

Gerne kann man auch an einer herbstlich gedeckten Kaffeetafel verweilen und sich an der mit leckeren Kuchen oder Torten bestückten Kuchentheke bedienen. Falls jemand einen Kuchen spenden möchte, bitte anmelden unter der Tel.-Nr. 06144-32278.

Kinder können sich an einem Mal- und Basteltisch die Zeit vertreiben.

Die Evangelische Kirchengemeinde Ginsheim und die teilnehmenden Gruppen laden recht herzlich dazu ein und freuen sich über einen regen Besuch.

Tanja Wucher