RÜSSELSHEIM – Die Termine der Sportlerehrungen 2019 der Stadt Rüsselsheim am Main stehen fest. Die Ehrung für die Erwachsenen findet am 6. März 2020 (Freitag) um 19 Uhr in der Stadthalle Rüsselsheim statt. Eine Woche vorher werden am 28. Februar die Schülersportlerinnen und -sportler um 15.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses geehrt.

Hierfür nimmt das Amt für Sport und Bewegung der Stadt Rüsselsheim am Main bis 2. Dezember (Montag) die Anmeldungen aller Rüsselsheimer Sportvereine entgegen. Vorab erhalten die Vereine ein Infoschreiben mit Anmeldeformularen und den Richtlinien für die Sportlerehrung der Stadt Rüsselsheim am Main. Geehrt werden auch Sportlerinnen und Sportlern, die einem Sportverein außerhalb von Rüsselsheim am Main angehören, aber ihren Wohnsitz in der Stadt haben.

Anlässlich der Sportlerehrung 2019 wird auch der Ehrenpreis des Stadtverordnetenvorstehers verliehen. Mit dieser Ehrung können herausragende Leistungen gewürdigt werden, die derzeit gemäß den gültigen Ehrungsrichtlinien nicht geehrt werden können. Dazu zählen insbesondere Leistungen, die in den Bereichen Senioren-, Behinderten- oder Gesundheitssport oder in Sportarten erbracht werden, in denen eine Erfüllung der Ehrungskriterien schwierig ist. Voraussetzung soll in allen Fällen ein ehrenamtliches Engagement sein.

Die Meldeunterlagen können per E-Mail an sandra.herzog@ruesselsheim.de oder per Post an das Amt für Sport und Bewegung (Marktplatz 4, 65428 Rüsselsheim am Main) bis spätestens 2. Dezember 2019 eingereicht werden. Die Ehrungsrichtlinien finden sich auch auf der städtischen Internetseite.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales
Pressestelle