GINSHEIM – Vor dem Saisonstart 2019/2020 zeigen sich Moritz Rauch und Lucas Singer gut vorbereitet. Sie holten beim
„Internationaal Jeugdtornooi 2019“ in Beringen/Belgien Silber.
International zu spielen ist immer eine Gelegenheit, um das eigene Können mit dem der Turnierteilnehmer aus anderen Ländern zu vergleichen. Dies gilt besonders, da Moritz und Lucas als U15 Spieler sich mit Mannschaften messen sollten, welche eine Altersklasse höher, also in der U17 Liga spielen.

Lucas und Moritz in Belgien – Foto: Foto: RSG Ginsheim

Insgesamt standen sich 10 Mannschaften (acht aus Belgien, eine aus Frankreich und eine aus Ginsheim) in zwei Gruppen gegenüber.
In der Gruppenphase gewannen Moritz und Lucas die Spiele gegen HZG Beringen 2, HZG Beringen 4 sowie gegen Genk‘68/1, mussten jedoch Lehrstunden bei einem der Turnierfavoriten SNA Gent 1 hinnehmen.
Von der zweiten Platzierung nach der Gruppenphase ging es für die beiden direkt in das erste Halbfinalspiel gegen den Sieger der zweiten Gruppe HZG Beringen 1. Dieses Match konnten sie mit 2:1 Toren für sich entscheiden. Im folgenden Finalspiel um den Turniersieg
gegen den HZG Beringen 1 konnten Moritz und Lucas bis 10 Sekunden vor dem Schlusspfiff der zweiten Halbzeit ein Unentschieden halten, mussten sich dann nach einem spannenden Spiel 2:1 äußerst knapp geschlagen geben.

Bernd Dannemann