KOSTHEIM –  Am Samstag des dritten Advent, 14. Dezember, um 18.00 Uhr lässt sich die evangelische Michaelsgemeinde Mainz-Kostheim einmal anders auf Weihnachten ein:

Zusammen mit dem Kostheimer Ukulelenorchester „Alles Uke“ wird ein besonderer Gottesdienst gestaltelt. Die mitreißende Musik auf den vierseitigen kleinen Gitarren, die vielen Mainzern und Wiesbaden schon durch verschiedenste Auftritte des Esmebles bekannt ist, führt durch die Veranstaltung – sei es mit mundartlichen und traditionellen Liedern oder einfach zum Mitsingen. Geistliche Gedanken auf Hessisch fließen ebenfalls ein, sodass dieser Gottesdienst in der Michaelskirche zu einem besonderen Erlebnis wird.

Die Weihnachtstgeschichte wird an diesem Tag so präsentiert, wie sie sich in ganz vielen Familien abspielen kann.  Das Fazit dazu lautet: „Ganz normal“ – und auf jeden Fall tröstlich, dass man mit seinen Weihnachtserfahrungen nicht alleine ist. Anschließend lädt die Gemeinde im Kirchsaal zu einem jahreszeitlich angepassten Umtrunk mit Glühwein und Plätzchen ein.

Corinna Bewersdorf