Foto: TC Gustavsburg 1929 e.V.

GUSTAVSBURG – Mit diesem  Leitmotiv wird das moderne Kindertennis beim TC Gustavsburg umgesetzt.

Durch den kindgerechten Einstieg lässt sich dieses Lehrkonzept anhand des sogenannten 3 L Modells „Lachen Lernen Leisten“ kinderleicht darstellen. Jedes Training wird an den 3 L orientiert. Ziel ist es,  dass die Kinder nach jedem Training gelacht, etwas gelernt und etwas geleistet haben. Und zwar genau in dieser Reihenfolge, denn ohne das 1. L, die positiven Emotionen, sind die anderen Ls nicht umsetzbar.

Am vergangenen Wochenende bot der TC Gustavsburg wieder eine solche Übungsstunde. Geholfen  haben dem Verein an diesem Tag alle Väter der Tenniskinder. Diese haben ausgerüstet mit Schläger und Ballkorb als Hittingpartner agiert und somit direkt für Lachen gesorgt.

Sarah Nax