KASTEL – Die fabelhaft geführte 50-jährige Fußballabteilung der TSG 46 kann auch einzigartig im sportlichen AKK mit einem vorbildlichen Schiedsrichter-Potential – aus eigenen Reihen – punkten. Jedes Jahr können junge Nachwuchsschiedsrichter gemeldet werden, die nach ihrer erfolgreichen Ausbildung, auf lokaler Ebene im Kreis und in der Region in benachbarten Landesverbänden, national, Europaweit, International, auch für die FIFA im Einsatz sind. Als leuchtendes Vorbild zählt dazu der TSG 46- FIFA-Schiedsrichter-Assistent Rafael Foltyn. Für seine treue 25-jährige Mitgliedschaft und 20-jährige Schiedsrichter-Laufbahn wurde der Jubilar am 24.11. durch den 1. Vorsitzenden Michael Schmutzler und Ehrenvorsitzenden Franz Eberz angemessen ausgezeichnet. Die stolze TSG 46-Vita lautet: 1994 trat Rafael Foltyn als 9-jähriger in seine TSG 46 ein. Seine erfolgreiche Schiedsrichter-Laufbahn, die er als 14-jähriger begann, wurde maßgeblich vom TSGler-Mentor Guy Coigne gefördert und geprägt. Der Jubilar versprach auch weiterhin als Schiedsrichter der TSG 46 Mainz-Kastel aktiv zu sein.

Herbert Fostel