HOFHEIM-WALLAU – Wieder geht ein Wespenjahr zu Ende. Kein Grund zur Traurigkeit, denn es war ein gutes und erfolgreiches Jahr für die Narrenzunft Waller Wespe e. V.

Schon der Start ins Jahr 2019 brachte eine erfolgreiche Kampagne. Alle Veranstaltungen waren gut besucht, die Gäste begeistert. Im Frühsommer war der Verein beim Höfefest vertreten. Im Sommer wurde B.A.B Bier am Brunnen ins Leben gerufen. Der Bierstand auf dem Recepturhof wurde von den Wallauern sehr gut angenommen, so dass eine Fortsetzung mit mehreren Terminen in 2020 geplant ist. Auch das Oktoberfest war ein grandioser Erfolg, wozu nicht zuletzt die neue Band beitrug. Erstmals rockten die „Hessentaler“ das Wespodrom. Den Abschluss bildete die Teilnahme am Wallauer Weihnachtsmarkt, der die besinnliche Adventszeit einläutete.

Besonders stolz ist die Narrenzunft darauf, dass alle Veranstaltungen friedlich und ohne Zwischenfälle blieben.

Nun steht schon bald die neue Saison vor der Tür. Beim Eröffnungsgottesdienst wird Pfarrer Hofmann am 05.01.2020  in der Wallauer Kirche der neuen Kampagne seinen Segen geben. Hierzu sind nicht nur Waller Wespen, sondern alle Vereine und Bewohner aus Wallau und Umgebung herzlich eingeladen. Nach dem Gottesdienst wird es einen kleinen Umtrunk in der Kirche geben. Den offiziellen Start in die 5. Jahreszeit bildet der traditionelle Äppelwoiabend am 11.01.2020, gefolgt von der Crazy Chicken Ladies Night am 18.01.2020, jeweils im Fußballerheim des TV Wallau. Die große Fremdensitzung entführt die Gäste am 08.02.2020 in den Wilden Westen, der Piratenball am 15.02.2020 wird wie immer das Partyhighlight darstellen. Beide Veranstaltungen, wie auch der Kindermaskenball am 25.02.2020, werden in der Ländcheshalle stattfinden. Am 23.02.2020 wird der Karnevalsverein auf dem Faschingsumzug in Hofheim vertreten sein.

Die Narrenzunft Waller Wespe e. V. wünscht allen Bewohnern des Ländchens und einen gesunden und glücklichen Start ins neue Jahr.

Heike Schmidt