GINSHEIM – RSG Nachwuchs als gute Gastgeber

Als gute Gastgeber zeigte sich der RSG-Nachwuchs am Sonntag, den 9.2.20 in der Altersklasse  U11. Nach einem spannenden Turnier kamen die Sieger vom RSV Krofdorf gefolgt von den Radballern des SV Erzhausen und RMSV Klein-Gerau. Die beiden RSG-Duos  Leon Biederwolf/Luis Märtin (RSG 1) und Alessio Mühlhaus/Fabian Fischer (RSG 2) konnten sich gut präsentieren und belegten hinter den Gästen aus dem 400 km entfernten Frellstedt die Plätze 6 und 7.

 

Gemischtes Doppel gewinnt!

In der Altersklasse U17 war es dann das Duo  Marcus André von der RSG und Tim Haibt vom RSV Hähnlein, dass als Spielgemeinschaft das Turnier gewann. Das Gespann des RSV Krofdorf wurde hier Zweiter vor den Freunden vom RV Hechtsheim. Die etatmäßige U17-Mannschaft der RSG mit Nico Biederwolf und Kevin Auth hatte nicht ihren besten Tag und wurde Sechste.

Alles in allem ein interessantes und von Patrick Hackhausen, Sabine Auth und Gabi Platte sehr gut organisiertes Turnier. Durch die Unterstützung von eprimo, der Fa. Optik Rauch und der Stadtverordneten Solveig Driesel wurde es der RSG ermöglicht, jedem Sportler einen Pokal und Gastgeschenke mit auf den Heimweg zu geben. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Altrheinpokal U17 – Foto: Karl-Heinz Müller

Karl-Heinz Müller