HOCHHEIM – Am Montag, dem 2. März, sind alle Mädchen ab der Jahrgangsstufe 4, die Lust haben gemeinsam Zeit zu verbringen und neue Dinge zu erleben, herzlich eingeladen. Auf dem Programm stehen wilde Spiele, kreative Projekte wir z.B. Filzen oder Experimente in der Küche. Los geht es am 2. März von 15.30 bis 17.30 Uhr.

Der Mädchentreff hat seine Räume im Obergeschoss des Hauses E1NS, hier gibt es reichlich Platz zum Basteln und Spielen: Mädchen können hier eigene Naturkosmetik anrühren, ein Geschenk für die Freundin entwerfen oder im Zimmer nebenan mit der besten Freundin auf der gemütlichen Couch die neusten Geschichten erzählen und Lieblingsmusik hören.

Der Mädchentreff ist ein Angebot der städtischen Jugendarbeit Hochheim und wird von Andrea Steinmüller und Inge Seemann, Tel. 0177-8232146, verantwortet.
Weitere Informationen über den Treff für Mädchen und die Hochheimer Jugendarbeit sind unter www.hochheim.de, Suchwort Mädchentreff, zu finden.

Magistrat der Stadt Hochheim am Main