FLÖRSHEIM-WICKER – In der KKM Wertstoffsortieranlage ist am Mittwoch, 12. Februar 2020, gegen 12.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Feuerwehreinsatzkräfte aus Flörsheim und den Nachbargemeinden sind aktuell noch mit den Löscharbeiten beschäftigt. Das Gebäude im Steinmühlenweg steht leer, es erfolgt kein aktiver Betrieb mehr. Bei Rückbau- bzw. Montagearbeiten hatte ein Förderband Feuer gefangen. Die gute Nachricht: Es wurden keine Personen verletzt. Alle Krankenwagen, die den Einsatz begleiten, dienen als Vorsichtsmaßnahme.

Während der Arbeiten ist der Regenwasserabfluss auf dem Gelände geschlossen, damit das Löschwasser nicht in den Wickerbach fließen kann. Das verbleibende Wasser läuft geregelt in die Flörsheimer Kläranlage, die zuständigen Mitarbeiter sind informiert. „Das Wichtigste ist, dass niemand verletzt wurde. Wir hoffen, dass der Brand nun schnell gelöscht wird. Wie hoch der Schaden sein wird, müssen wir erst durch ein Gutachten klären“, sagt Heino von Winning, Geschäftsführer der Rhein-Main Deponie GmbH.

Sonja Slezacek