HOCHHEIM – Derzeit bekommen die zuständigen Mitarbeiterinnen der Stadt Hochheim am Main viele Anfragen von Eltern, die noch kein Betreuungsplatzangebot für ihre Kinder erhalten haben. Aus diesem Grund finden sich hier einige hilfreiche Informationen.

Für das kommende Betreuungsjahr, dieses läuft vom 01. August 2020 bis 31. Juli 2021, sind in den letzten Tagen die Platzangebote verschickt worden. Sowohl für die Kindergartenplätze als auch für die Krippenplätze. Noch sind dazu nicht alle Rückläufe erfolgt, sodass das Vergabeverfahren noch andauert. Dennoch müssen die Eltern, die bis Ende März kein Betreuungsangebot erhalten haben, davon ausgehen, dass sie zunächst im kommenden Kita-Jahr nicht mit einem Kita- oder Krippenplatz versorgt werden können.

Selbstverständlich bleiben alle diese Kinder auf den Wartelisten und ihre Vormerkungen gelten nach wie vor. Sollten im Laufe des Jahres Plätze frei werden, werden diese auch weiter vergeben und Kinder rücken nach.

Eltern, die ein gewünschtes Aufnahmedatum eingetragen haben, welches vor dem 1. August 2020 liegt, erhalten drei Monate vor diesem Termin eine automatisch generierte E-Mail vom Portal „kitaplatzhochheim“ darüber, dass ihnen aufgrund der hohen Auslastung zum gewünschten Zeitpunkt kein Platzangebot zur Verfügung gestellt werden kann.

Die Plätze für das Betreuungsjahr 2021/22 werden voraussichtlich ab Februar 2021 vergeben. Die Stadt Hochheim am Main arbeitet mit Hochdruck daran weitere Plätze zu schaffen. Sobald ein Ansprechpartner für die in Planung befindlichen neuen Einrichtungen benannt wird, werden diese im Portal „kitaplatzhochheim“ freigeschaltet und sind entsprechend verfügbar.

Magistrat der Stadt Hochheim am Main