GINSHEIM-GUSTAVSBURG – Am 14. Februar wurde Jürgen Kübler aus Ginsheim-Gustavsburg von Landrat Thomas Will im Büchner-Saal des Groß-Gerauer Landratsamtes, im Beisein von Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha, mit dem Landesehrenbrief für jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement in der Freizeitsportgemeinschaft FSG Hansa ausgezeichnet.

Seit der Gründung des Vereins im Jahr 1979 engagiert sich Jürgen Kübler und war bereits 1980 beim ersten Pokalsieg in Rüsselsheim mit dabei. Als treibende Kraft des Vereins, in dem er seit 2008 Vorsitzender ist, organisiert er für die Mitglieder und Freunde anderer Vereine jährlich einen Tagesausflug. Neben dem Fußball bietet er mit seinem Verein weitere Sportarten, wie Kegeln, Wandern und Tischtennis, Tanz, Boule und Badminton an. Des Weiteren machte er sich ortübergreifend als Büttenredner und Sitzungspräsident einen Namen. Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha gratulierte Jürgen Kübler zur Verleihung des Landesehrenbriefs und bedankte sich bei ihm, da er mit seinem ehrenamtlichen Engagement zur Bereicherung des kulturellen Angebots der Stadt Ginsheim-Gustavsburg beiträgt.

Katharina Schmidt