HOFHEIM – Die Stadt Hofheim wird den derzeit gesperrten Spielplatz an der Langgasse wieder öffnen. Nachdem der Schaden am Dach der Kirche St. Peter und Paul nun behoben ist, wird der Spielplatz ab Montag, 2. März, wieder nutzbar sein. „Dass wir den Spielplatz so schnell wieder öffnen können, ist das Ergebnis der sehr guten Zusammenarbeit aus Kirchengemeinde, Feuerwehr und Stadtverwaltung“, sagt Stadtrat Bernhard Köppler.

Vor einigen Wochen hatte sich eine Schieferplatte vom Dach der Kirche gelöst und war auf den Spielplatz gefallen. Die Feuerwehr überprüfte daraufhin gemeinsam der Dachdeckerfirma Zell und Manfred Messer von der Kirchengemeinde das Dach mit Hilfe einer Drohne.

Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus