KRIFTEL – „Auch wenn die fünfte Jahreszeit vorbei ist, bedeutet das noch lange nicht, dass wir uns nicht mehr bewegen. Nein, Sport sollte man regelmäßig machen, vor allen Dingen dann, wenn man ihn kaum spürt“, findet Paul Dünte, Bereichsleiter „Tanztee“ beim Kulturforum Kriftel. Er lädt damit herzlich alle Interessierten zum nächsten Tanztreff ein, der am Sonntag, den 8. März, im Krifteler Rat- und Bürgerhaus (Frankfurter Straße 33-38) stattfindet. Die Eintrittsgebühr beträgt 3 Euro pro Person.

Die Türen werden um 15 Uhr geöffnet, offizieller Beginn des zweieinhalbstündigen Tanzvergnügens ist 16 Uhr. Das Tanztee-Team dekoriert jedes Mal das Erdgeschoss (Foyer und Saal) des Bürgerhauses ansprechend und ist darauf vorbereitet, alle Gäste bestens zu bewirten und zu betreuen. Dünte betont: „Es ist ein Tanztreff für alle, die Spaß an der Bewegung im musikalischen Takt haben, ohne dass die Absicht besteht, den Profis nachzueifern. Unsere Tänzerinnen und Tänzer machen das so, wie sie möchten, als Paare, in Gruppen und in Formationstänzen. Es gibt keine Vorschriften, keine Haltungsnoten und auch keine Punkte. Es soll einfach nur Spaß machen!“ Freude haben, mit lieben Menschen zusammen kommen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun – das ist das Motto.

Die musikalisch Betreuung liegt in den Händen des bewährten und beliebten Alleinunterhalters Heinz Schantz, der wieder mit flotten, rhythmischen Songs die Gäste dazu animiert, die Tanzfläche zu stürmen.

Schon einmal vormerken: Der nächste Tanztee findet am Sonntag, den 19. April, statt.

Pressestelle der Gemeinde Kriftel