FLÖRSHEIM – Am 29. Februar haben viele freiwillige Helferinnen und Helfer Müll in Wicker und Umgebung eingesammelt. Die städtische Umweltaktion „Wir putzen unsere Stadt“, organisiert und durchgeführt vom Kulturamt und dem Baubetriebshof, war ein voller Erfolg.

Bürgermeister Dr. Bernd Blisch und Erste Stadträtin Renate Mohr bedanken sich herzlich bei allen Beteiligten für ihre tatkräftige Unterstützung. Durch diesen Frühjahrsputz erstrahlt nun nicht nur die Gemarkung Wickers in neuem Glanz. „Die Vielzahl an Helfern in diesem Jahr ermöglichte sogar eine Ausdehnung der Umweltaktion auf weitere Plätze im Stadtgebiet“, freuen sich Blisch und Mohr.

Ein besonderer Dank gilt Horst Hieronimus, dem früheren Feldschütz, der die Aufräumaktion seit Jahren mit viel Sachverstand minutiös vorbereitet.

Die enorme Bereitschaft so vieler Bürgerinnen und Bürger, Rad-, Wanderwege und die Gemarkung ihrer Stadt von herumliegendem Müll zu befreien, sei ein sehr positives Zeichen der Verantwortung für die eigene Stadt, so Blisch. „Das gut die Hälfte der Helferinnen und Helfer Kinder und Jugendliche ausmachten, zeigt, wie wichtig eine intakte Umwelt für die junge Generation ist“, ergänzt Erste Stadträtin Renate Mohr.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main