Foto: Wolfgang Beisiegel

GINSHEIM – Vor dem Ginsheimer Heimatmuseum ist der Ortsbrunnen wieder österlich geschmückt. Ein deutlicher Hinweis auf den bevorstehenden Ostermarkt. Daher lädt der Heimat- und Verkehrsverein Ginsheim Gustavsburg für den 21. und 22. März 2020 zu seinem 16. Ostermarkt ein. Hobbykünstler aus Ginsheim und der näheren Umgebung geben sich wieder viel Mühe, dass sich das Heimatmuseum in seinen Räumlichkeiten voll und ganz auf Ostern einstellt. Im Erdgeschoss werden nicht nur Grußkarten in 3-D Format oder mit historischen Motiven aus Ginsheim und Umgebung angeboten, sondern auch Strickwaren, dekorative Holz- und Tiffanyglaskunstarbeieten. Ebenso werden wieder die Eier mit Zwiebelschalenmuster vor den Augen der Zuschauer zubereitet. Im Obergeschoss wird nicht nur das handwerkliche Geschick der Stick- und Filzarbeiten gezeigt, sondern es werden auch handbemalte Eier, besondere Grußkarten und diverse Geschenkverpackungen unterschiedlichster Art angeboten. Weiterhin werden auch wieder Schmuckarbeiten und der wohlschmeckende Ginsheimer Honig angeboten. Nach dem Rundgang durch alle Räume des Museums kann man bei einer Tasse Kaffee und Kuchen noch etwas verweilen.
Bei freiem Eintritt sind die Öffnungszeiten am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Wolfgang Beisiegel