FLÖRSHEIM – Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass nun die Freizeit in den eigenen vier Wänden verbracht wird. Es heißt zuhause bleiben und andere schützen. Aber was anstellen mit der Zeit? „Der Mehrgenerationentreff hat sich dieser Frage gestellt und eine bunte Sammlung an Angeboten und Ideen zusammengetragen. Damit möchte die Stadt einen kleinen Beitrag dazu leisten, die Zeit zu Hause etwas entspannter, interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten“, erklärt Erste Stadträtin Renate Mohr.

Auf einer eigens dafür eingerichteten Homepage, www.mgt-corona.jimdofree.com, sind verschiedene kostenlose Onlineangebote zu finden. Diese sind nach Kategorien wie Kultur, Sport oder Lesen geordnet. Natürlich gibt es auch für Kinder eine eigene Kategorie. Darüber hinaus gibt es immer wieder wechselnde Knobelaufgaben oder Ausmalbilder, für jedes Alter ist etwas zu finden.

Wer weitere Ideen oder Anregungen hat, kann diese gerne dem Mehrgenerationentreff mitteilen, Telefon 06145 955-401, E-Mail mgt@floersheim-main.de.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main