GINSHEIM – Aufgrund der Corona-Pandemie musste der reguläre Betrieb der Fähre „Johanna“, die zwischen Ginsheim und der Insel Nonnenaue verkehrt, bis auf Weiteres eingestellt werden. Der noch bis zum 31. März geltende Winterfahrplan gilt somit nicht mehr. Auch der Sommerfahrplan ab 1. April ist zunächst außer Kraft gesetzt.

Kataharina Schmidt