HOFHEIM – In den aktuell schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie weitet die Stadt Hofheim ihre sozialen Dienstleistungen aus und übernimmt die Koordination von Hilfsangeboten. Bürgerinnen und Bürger können sich über die zentrale Telefonnummer (06192) 2020 oder per Email an coronahilfe@hofheim.de zu verschiedenen Themen und Anliegen beraten lassen bzw. werden an entsprechende Fachstellen weitergeleitet. Auch Menschen, die ihre Hilfe anbieten möchten, werden über diese Rufnummer sowie die Email-Adresse an die Stellen vermittelt, an denen Hilfe gebraucht wird. Letzteres ist auch über die städtische Internetseite www.hofheim.de via Webformular möglich.

„Hofheim steht zusammen. Dieser Satz ist unser Leitmotiv und dieses gilt es jeden Tag mit Leben zu füllen. Viele Menschen möchten einander helfen oder sind auf der Suche nach Hilfe. Hier möchten wir die einzelnen Initiativen zusammenführen und gleichzeitig Hilfesuchenden in ihrer schwierigen Situation beistehen“, sagt Bürgermeister Christian Vogt. „Gemeinsam werden wir die große Herausforderung der Corona-Pandemie meistern.“

Beratung und Vermittlung erhalten Bürgerinnen und Bürger zu Einkaufshilfen, Essen auf Rädern, Apothekengängen, Hilfsangeboten von freiwilligen Helfern und es stehen Beraterinnen und Berater zur Verfügung die ein offenes Ohr für Anliegen der Anrufer haben. Dienstleistungen, welche die Stadt Hofheim nicht selbst bieten kann, vermittelt sie an die bekannten Kooperationspartner und die bereits bestehenden Unterstützungsangeboten in den einzelnen Hofheimer Stadtteilen.

Menschen, die ihre Hilfe anbieten möchten, können sich über die genannte Rufnummer, die Emailadresse coronahilfe@hofheim.de oder über das Webformular auf der Internetseite der Stadt Hofheim melden und werden in einen Helferpool aufgenommen. Aus diesem vermittelt die Stadt Hofheim die Freiwilligen an Stellen innerhalb der Stadtverwaltung weiter und stellt den Kontakt zu allen Helferkreisen her, die Freiwillige für ihre Arbeit benötigen und sich dazu bei der Stadt gemeldet haben.

Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus