KRIFTEL- Die Osterfeiertage stehen vor der Tür und das Wetter soll sommerlich warm bleiben. Ein großes Glück in dieser doch schwierigen Zeit. Viele Menschen lockt der Sonnenschein vor die Tür und in die Natur, beste Voraussetzungen für einen ausgedehnten Osterspaziergang. Damit sich viele Menschen am Spaziergang erfreuen können, müssen aber auch weiterhin bestimmte Verhaltensregeln zur Eindämmung des Corona-Virus eingehalten werden. Bitte halten Sie bei Ihren Spaziergängen den gebotenen Abstand von mindestens 1,50 Metern ein!

Schon in den vergangenen Tagen haben sich zahlreiche Menschen bei blauem Himmel und Sonnenschein in den Krifteler Parks aufgehalten. Unsere Hilfspolizisten sind vermehrt Streife gefahren, aber alles war ruhig und die Menschen sind nach wie vor in der Hauptsache sehr verständnisvoll. Das freut uns sehr und macht uns stolz!

Bitte halten Sie weiter durch! Nach wie vor gilt, dass Ansammlungen von mehr als zwei Menschen, die nicht der Familie oder einer häuslichen Gemeinschaft angehören, in der Öffentlichkeit untersagt sind. Picknicken oder Grillen auf öffentlichen Plätzen und Anlagen, wie beispielsweise im Freizeitpark oder im Ziegeleipark, sind verboten.

Der Kontakt zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstandes muss weiterhin auf das absolut nötige Minimum reduziert werden, wollen wir im Kampf gegen das Corona-Virus Erfolge erzielen. Auch Zusammenkünfte von Personen, die nicht diesem Kreis angehören, in privaten Räumlichkeiten – beispielsweise in privaten Wohnungen, Wohnhäusern und Gärten – sind nicht erlaubt.

Wer gegen Kontaktverbote verstößt, begeht eine Straftat oder eine Ordnungswidrigkeit. Die Hessische Landesregierung hat zur Ahndung solcher Verstöße einen Bußgeldkatalog verabschiedet. Aber wir gehen davon aus, dass es in Kriftel nicht nötig sein wird, diese zu verhängen.

Bitte bleiben Sie zuhause, wenn sie sich krank fühlen oder Krankheitssymptome aufweisen. Kontaktieren Sie unverzüglich telefonisch den Hausarzt. Besonders gefährdete Menschen sollten Ausflüge unter freiem Himmel möglichst komplett vermeiden.

Unsere besondere Rücksichtnahme gilt in diesen Tagen den älteren und kranken Menschen, die wir schützen müssen. Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam diese schwere Zeit gut überstehen werden.

Wir wünschen Ihnen allen schöne Osterfeiertage und bleiben Sie gesund!

 

Bürgermeister Christian Seitz

Erster Beigeordneter Franz Jirasek