GINSHEIM/GUSTAVSBURG – Outdoor-Aufkleber mit dem Appell „Abstand halten – Auf dich kommt’s an“ hat Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha auf dem Boden von Straßen, Wegen und Plätzen im Stadtgebiet anbringen lassen. Bei einem Pressetermin am Montag (6.4.) klebte der Bürgermeister gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten, Stefan Sauer, und der Landtagsabgeordneten, Sabine Bächle-Scholz, den ersten Hinweis auf den Parkplatz am Altrheinufer in Ginsheim auf. Beide, Stefan Sauer und Sabine Bächle-Scholz, sagten spontan zu, die Kosten für je einen Bodenaufkleber zu übernehmen.

Die Idee zu der Maßnahme im Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus hatte der Bürgermeister selbst, nachdem er die Aufkleber auf Rad- und Fußwegen in Mainz gesehen hatte. „Der Slogan hat mir auf Anhieb gefallen und das auffällige Design springt Passanten sofort ins Auge“, sagte er. Kurzerhand habe er deshalb bei dem Hersteller eine entsprechende Stückzahl für die Stadt bestellt und damit das Projekt auf den Weg gebracht. „Unsere Bürgerinnen und Bürger halten sich zwar insgesamt gut an die Verordnungen des Landes, dennoch ist es wichtig, immer wieder darauf hinzuweisen, dass der notwendige Abstand eingehalten wird“, so der Bürgermeister.

Die Bodenaufkleber wurden für den Straßenverkehr produziert, sind rutschfest und halten sechs Monate. Da es nach Einschätzung von Stefan Sauer und Sabine Bächle-Scholz noch über den 19. April hinaus notwendig sein werde, sich vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen, lohnt sich die Anschaffung in jedem Fall.

Katharina Schmidt