FLÖRSHEIM – Die Stadt Flörsheim am Main hat ein Sachverständigenbüro beauftragt, die Grabsteine auf den Friedhöfen in Flörsheim, Wicker und Weilbach hinsichtlich ihrer Standsicherheit zu prüfen. Die Kontrolle erfolgt ab Montag, 27. April; den Nutzungsberechtigten entstehen keine Kosten.

Nach Abschluss der Prüfung erhält das Ordnungsamt einen detaillierten Bericht. Alle nicht standsicheren Grabmalanlagen werden mit einem Warnhinweis versehen und die Nutzungsberechtigten vom Ordnungsamt benachrichtigt.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main