KRIFTEL – Seit dem 18. März waren in Hessen alle Kinderspielplätze gesperrt. Flatterbänder und Schilder machten das deutlich. Die Hessische Landesregierung hat in ihrer jüngsten Verordnung zur Bekämpfung der Pandemie nun unter anderem die Sperrung zum 4. Mai aufgehoben.

„Das ist eine gute Nachricht für die Familien und vor allem die Kinder, die sich in den letzten Wochen stark einschränken mussten. Sie sollen nun schnellstmöglich die Angebote zum Spielen und Bewegen wieder nutzen können. Wir werden unsere 16 Spielplätze in dieser Woche wieder Schritt für Schritt öffnen“, informierte der Erste Beigeordnete Franz Jirasek am Montag. Am Dienstag konnte er bereits mitteilen: „Am morgigen Mittwoch sind alle Krifteler Spielplätze wieder geöffnet!“ Auch die drei Bolzplätze im Gemeindegebiet sowie die Skaterbahn im Freizeitpark dürfen wieder genutzt werden. „Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sind aber dringend einzuhalten“, mahnt der Erste Beigeordnete.

„Alle Spielgeräte wurden von Mitarbeitern des Bauhofs auf ihre Sicherheit überprüft“, so Jirasek. „Die jährliche Sandreinigung ist bereits abgeschlossen. Bei einigen Spielplätzen muss jedoch der Fallschutz ergänzt werden. Das geschieht noch heute.“ Auch die Grünflächenpflege, wie zum Beispiel Mäharbeiten, wurde jetzt auf den Spielplätzen vorgezogen. Schilder mit Abstand- und Hygieneregeln werden überall aufgehängt.

Pressestelle der Gemeinde Kriftel