RÜSSELSHEIM – Die Kita „Zum Büttelacker“ erhält eine neue Außenspielanlage. Sie ersetzt die derzeitige Kletterkombination, die in die Jahre gekommen ist. Die neue Holzkombination aus natürlich gewachsenem Robinienholz besteht aus mehreren, unterschiedlich hohen Pfahlhäusern und Podesten. Als Verbindung wird zwischen ihnen eine Dschungel- und eine Holzhängebrücke montiert. Erklettern können die Kinder die neue Spielanlage über eine Hängebrücke vom vorhandenen Hügel aus, alternativ können sie verschiedene schräge Aufstiege und Leitern nutzen. Eine Free-Climbing Wand rundet die Klettermöglichkeiten ab.

Die vorhandene Wasser-Matschanlage wird um eine weitere kurze Rinne ergänzt und erhält noch einen so genannten „Backtisch“ zum Matschen. In diesem Bereich wird auch der Spielsand erneuert. Die verwitterten Holzpalisaden am Hang werden durch haltbarere Recyclingpalisaden ausgetauscht.

Die Baumaßnahme wird in der kommenden Woche (ab 11. Mai) beginnen. Je nach Witterung werden die Arbeiten rund fünf Wochen dauern. Die Baukosten belaufen sich auf rund 75.000 Euro. Die Zufahrt zur Baustelle wird über die Straße „Zum Büttelacker“ erfolgen. Auf der Kita-Seite entfallen während der Arbeiten ein paar wenige Parkplätze, da hier die Fläche für die Baustelleneinrichtung liegt. Die Stadt Rüsselsheim bittet um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten zu Beeinträchtigungen in dem Bereich kommen kann.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales