KRIFTEL – „Durch die Corona-Pandemie sind die Sport- und Bewegungsmöglichkeiten zurzeit sehr eingeschränkt, gerade für die älteren Menschen. Aber körperliche Aktivität kräftigt ja gerade das Immunsystem und steigert das Wohlbefinden. Daher bin ich auf die Suche nach Möglichkeiten gegangen, sich trotz Kontaktsperre mit einfachen Übungen gesund und fit zu halten“, so Gabriele Kortenbusch, Seniorenberaterin im Krifteler Rathaus. Bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) wurde sie fündig: Diese hat eine „Bewegungspackung“ mit Übungen, die Anregungen für Bewegung liefern, herausgegeben.

Die kleine Schachtel enthält 25 Karten. „Die Übungen sind leicht in den Alltag integrierbar. Es werden weder Sportgeräte oder Sportkleidung benötigt“, so Gabriele Kortenbusch. „Die Übungen können überall durchgeführt werden – zu Hause, im Park, drinnen und draußen. Sie sind wirklich, wie es auf der Packung steht, glückssteigernd und fitnessfördernd.“

Gabriele Kortenbusch hat einige Exemplare für Krifteler Bürger bestellt. Diese können bei ihr kostenlos abgeholt werden. Bitte telefonisch einen Termin vereinbaren. „Wer nicht zum Rathaus kommen kann, dem schicke auch gerne eine ‚Bewegungspackung‘ zu“, betont sie. Die Seniorenberaterin ist unter 06192/4004-26 erreichbar. Weitere Infos unter: https://www.aelter-werden-in-balance.de/bewegungspackung/

Pressestelle der Gemeinde Kriftel