GINSHEIM – Aufgrund der aktuellen Corona-Lage sind die Kindertagesstätten schon seit einigen Wochen geschlossen. Um mit den Kindern und Eltern wieder etwas in Kontakt zu kommen, haben die Erzieherinnen der Kita „Regenbogen“ in Ginsheim die „Zaunpost“ ins Leben gerufen. Ein großer bunter Regenbogen ziert den Zaun des Außengeländes der Kita und lädt dazu ein, Gemaltes, Gebasteltes und Geschriebenes von den Kindern und Eltern daran zu befestigen.

Täglich erfreuen sich die Erzieherinnen nun an vielen schönen Kunstwerken. Auch eine Reihe bunt bemalter Steine schmücken die „Zaunpost“. Regelmäßig werden von der Kita neue Anregungen zum Spielen, Basteln und Experimentieren ausgehängt. Das Team der Kita „Regenbogen“ freut sich weiterhin über einen regen Austausch über ihre „Zaunpost“.

Katahrina Schmidt