FLÖRSHEIM – Die in der Raunheimer Straße, an der Kreuzung Schulstraße und Schillerstraße gelegene Fußgängerampel ist seit kurzem täglich von 6 Uhr bis 22 Uhr und damit abends zwei Stunden länger in Betrieb als bisher. Die entsprechende Änderung der Ampelschaltung hat Hessen Mobil auf Anordnung des Main-Taunus-Kreises als zuständige Verkehrsbehörde veranlasst.

Die Maßnahme geht zurück auf eine Anregung der Freiwilligen Feuerwehr Weilbach, die sich Sorgen machte um den sicheren Nachhauseweg der Kinder und Jugendlichen vom neuen Feuerwehrhaus in der Industriestraße in die Weilbacher Wohngebiete. „Die Stadtverwaltung hat die Bitte der Feuerwehr geprüft und gemeinsam mit den anderen zuständigen Behörden eine Entscheidung herbeigeführt. Die jetzt gefundene Lösung erhöht die Sicherheit beim Überqueren der vielbefahrenen Straße – nicht nur für den Feuerwehrnachwuchs“, sagt Bürgermeister Dr. Bernd Blisch, der sich beim Main-Taunus-Kreis und bei Hessen Mobil für die unkomplizierte und konstruktive Zusammenarbeit bedankt.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main