HOFHEIM – Die Bepflanzung der Erwin-Zeitz-Brücke in Lorsbach wurde mit vereinten Kräften neugestaltet. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Das Blumenhaus Zeitz hat den Auftrag für die neue Bepflanzung erhalten. Der Lorsbacher Ortsvorsteher Dieter Kugelmann hat kurzerhand die Rathausspitze – Bürgermeister Christian Vogt, Erster Stadtrat Wolfgang Exner und Stadtrat Bernhard Köppler – angerufen und zum Einpflanzen nach Lorsbach eingeladen. Große Klasse fand Kugelmann, dass alle drei umgehend zugesagt haben.

So haben am Samstag, 9. Mai, Vogt, Exner mit Ehefrau und Köppler gemeinsam mit Angela und Carsten Zeitz, Rolf Sorg und Dieter Kugelmann die Bepflanzung in zwei Stunden geschafft. Einig waren sich alle Helferinnen und Helfer nicht nur, dass es besser und zielführender ist, vereint anzupacken als sich öffentlich zu beklagen, sondern auch darin, dass diese Aktion und ihr Ergebnis dem 2018 plötzlich verstorbenen Ortsvorsteher Erwin Zeitz sehr gut gefallen hätte. Erwin Zeitz hatte sich regelmäßig um die Bepflanzung auf der Brücke über den Schwarzbach gekümmert.

Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus