HOFHEIM – Die Stadt Hofheim sagt die Stadtmeisterschaften im Jugendfußball, im Fußball und im Schwimmen in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ab. Zwar machen die von der Hessischen Landesregierung beschlossenen Lockerungen Sport u.a. auf Sportplätzen unter Einhaltung von bestimmten Regeln wieder möglich, die nun geltenden Auflagen, wie Kontaktfreiheit, Mindestabstandes und der Trainingsrückstand der letzten Wochen lassen eine Ausrichtung der diesjährigen Hofheimer Stadtmeisterschaften im Fußball im Sommer nicht zu. Zudem bleiben Schwimmbäder weiterhin geschlossen, weshalb die Stadtmeisterschaften im Schwimmen nicht möglich sind.

Geplant waren die Wettkämpfe an folgenden Terminen:

22. bis 28. Juni 2020 – Jugendfußballstadtmeisterschaft in Wildsachsen
Juli 2020 – Fußballstadtmeisterschaft der Aktiven
6. Juni 2020 – Hofheimer Stadtmeisterschaft im Schwimmen

Die Meisterschaften erfreuen sich in jedem Jahr großer Beliebtheit. Deshalb bedauert die Stadtverwaltung die Absage sehr und hofft auf eine neuerliche Ausrichtung im kommenden Jahr.

Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus