KRIFTEL – Mitte Mai hatte Angela Bolder der Gemeinde Kriftel bereits – zur Weitergabe an die Bürger – 60 selbstgenähte Masken gespendet. Seitdem hat sie fleißig weiter genäht und vergangene Woche erneut eine Masken-Spende übergeben: Diesmal waren es 75 Kindermasken.

„Ich dachte, es ist ein schönes Zeichen, die Masken dem Förderverein Lindenschule zur Verfügung zu stellen“, betonte Bürgermeister Christian Seitz bei der Übergabe der Masken im Rathaus. Er bedankte sich gemeinsam mit Ljudmilla Regeniter, der Vorsitzenden des Fördervereins, herzlich bei der Spenderin für ihr großes Engagement. „So kommen sie den Kindern doppelt zugute“, so der Bürgermeister. Der Förderverein möchte die Masken bei der Einschulung am 18. August sowie am 13. September bei der Spielen im Park zum Preis von jeweils drei Euro verkaufen. Der Verkaufserlös fließt in die Projekte des Fördervereins.

Tina Schehler