GUSTAVSBURG – Im Jahre 1896 wurde im Stadtteil Gustavsburg die erste Schule eröffnet. Zu dem 125jährigen Jubiläum im nächsten Jahr beginnt der Heimat- und Verkehrsverein ein Buchprojekt, das die geschichtliche Entwicklung von den Anfängen bis heute, aber vor allem Bilddokumente enthalten soll. Zwar sind im historischen Archiv einige Fotos enthalten, gesucht werden weitere Klassenbilder, die vor dem Ersten Weltkrieg, zwischen den Weltkriegen, in den Jahren danach  sowie 2014-2020 entstanden sind. So sind besonders Aufnahmen von Einschulung und Schulabschluss von Interesse, aber auch Bilder aus dem Schulalltag oder Dokumente wie Schülerzeitungen oder besondere Veranstaltungsprogramme.

Hierzu bittet der HVV um Hilfe von den „Gustavsburgern“, die solches aus dem Familienalbum oder der Bilderschatzkiste zur Verfügung stellen können. Dabei garantiert der Verein eine pflegliche Behandlung und nach dem Einscannen eine umgehende Rückgabe.
Kontakt: Hans-Benno Hauf, Telefon 06144-2178 oder per Email: 2.Vorsitzender@hvv-gigu.de

Hans-Benno-Hauf